Einheitswert-Aktenzeichen oder Steuernummer

Auf jedem Grundsteuerbescheid findet sich ein Einheitswert-Aktenzeichen. Dieses wird z. B. für Zahlungen an das Finanzamt, das Einlegen eines Widerspruchs oder für den Antrag zur Festsetzung von Grundsteuern benötigt.

Das Aktenzeichen steht, je nach Bundesland, im Informationsschreiben des Finanzsamts, im Einheitswertbescheid des Finanzamts, in den laufenden Grundsteuerbescheiden der Gemeinden oder im Bescheid über die Feststellung des Grundsteuermessbetrags des Finanzamts.

In den Bundesländern Berlin, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein wird statt dem Einheitswert-Aktenzeichen eine Steuernummer verwendet.

Um Fehler bei der Erfassung zu vermeiden, empfehlen wir die Eingabe des Aktenzeichens bzw. der Steuernummer im landesspezifischen Bescheidformat (Darstellung wie im Schriftverkehr auf Bescheiden und Mitteilungen).

BundeslandLandesspezifisches BescheidformatBundeseinheitliches ELSTER-Steuernummerformat
Baden-WürttembergUnbebaute Grundstücke:
xx/xxx/9/xxxxxx/xxx/x
Bebaute Grundstücke:
xx/xxx/xxxx/xxx/xxx/x
Land- und Forstwirtschaftliches Vermögen:
xx/xxx/7/xxxxx/xxxx/x
FFFFMBBBNNNNNNNNNNP
BayernWirtschaftliche Einheiten, die sich nach Straße und Gebäudenummer
bezeichnen lassen:
xxx/xxx/xxxx/xxx/xxx/x
Alle übrigen wirtschaftlichen Einheiten:
xxx/xxx/9xx/xxxx/xxx/x
FFFFMBBBNNNNNNNNNNP
BerlinFF/BBB/UUUUPFFFFMNNNNNNNP
BrandenburgWirtschaftliche Einheiten, die sich nach Straße und Gebäudenummer
bezeichnen lassen:
xxx/xxx/xxxx/xxx/xxx/x
Alle übrigen wirtschaftlichen Einheiten:
xxx/xxx/9xx/xxxx/xxx/x
FFFFMBBBNNNNNNNNNNP
BremenFF BBB UUUUPFFFFMNNNNNNNP
HamburgFF/BBB/UUUUPFFFFMNNNNNNNP
HessenGrundvermögen bebaut und unbebaut mit / ohne Straßenschlüssel:
xx xxx xxxx xxx xxx x
Land- und Forstwirtschaftliches Vermögen:
xx xxx 7 xxxxx xxxx x
FFFFMBBBNNNNNNNNNNP
Mecklenburg-VorpommernWirtschaftliche Einheiten, die sich nach Straße und Gebäudenummer
bezeichnen lassen:
xxx/xxx/xxxx/xxx/xxx/x
Alle übrigen wirtschaftlichen Einheiten:
xxx/xxx/9xx/xxxx/xxx/x
FFFFMBBBNNNNNNNNNNP
NiedersachsenWirtschaftliche Einheiten,
die sich nach Straße und Gebäudenummer bezeichnen lassen:
xx/xxx/xxxx/xxx/xxx/x
Alle übrigen wirtschaftlichen Einheiten:
xx/xxx/9xx/xxxx/xxx/x
FFFFMBBBNNNNNNNNNNP
Nordrhein-WestfalenGrundvermögen:
xxx/xxx-3-xxxxx.x
Land- und Forstwirtschaftliches Vermögen:
xxx/xxx-1-xxxxx.x
FFFFMBBBGNNNNNP
Rheinland-PfalzWirtschaftliche Einheiten, die sich nach Straße und Gebäudenummer
bezeichnen lassen:
xxx/xxx/xxxx/xxx/xxx/x
Alle übrigen wirtschaftlichen Einheiten:
xxx/xxx/9xx/xxxx/xxx/x
FFFFMBBBNNNNNNNNNNP
SaarlandWirtschaftliche Einheiten, die sich nach Straße und Gebäudenummer
bezeichnen lassen:
xxx/xxx/xxxx/xxx/xxx/x
Alle übrigen wirtschaftlichen Einheiten:
xxx/xxx/9xx/xxxx/xxx/x
FFFFMBBBNNNNNNNNNNP
SachsenWirtschaftliche Einheiten, die sich nach Straße und Gebäudenummer
bezeichnen lassen:
xxx/xxx/xxxx/xxx/xxx/x
Alle übrigen wirtschaftlichen Einheiten:
xxx/xxx/9xx/xxxx/xxx/x
FFFFMBBBNNNNNNNNNNP
Sachsen-AnhaltWirtschaftliche Einheiten, die sich nach Straße und Gebäudenummer
bezeichnen lassen:
xxx/xxx/xxxx/xxx/xxx/x
Alle übrigen wirtschaftlichen Einheiten:
xxx/xxx/9xx/xxxx/xxx/x
FFFFMBBBNNNNNNNNNNP
Schleswig-HolsteinFF/BBB/UUUUPFFFFMNNNNNNNP
ThüringenWirtschaftliche Einheiten, die sich nach Straße und Gebäudenummer
bezeichnen lassen:
xxx/xxx/xxxx/xxx/xxx/x
Alle übrigen wirtschaftlichen Einheiten:
xxx/xxx/9xx/xxxx/xxx/x
FFFFMBBBNNNNNNNNNNP

Legende für das Landesspezifische Bescheidformat:

Wo ist diese Angabe zu finden?

In Berlin und Hamburg kann die Steuernummer aus folgenden Unterlagen ermittelt werden: Grundsteuerbescheid, Kontoauszug (insb. bei Lastschrift), ältere Bewertungsbescheide.

Die meisten Bundesländer werden in 2022 jeder natürlichen Person ein Informationsschreiben mit dem Aktenzeichen in 2022 zusenden (außer Berlin, Hamburg und Hessen). Das Schreiben wird nur an Privatpersonen (natürliche Personen) versendet. Unternehmen/Körperschaften (juristische Personen) sollen kein Schreiben erhalten.