Grundsteuerbefreiung / -vergünstigung

Auch bei der Grundsteuer gibt es Befreiungs- und Vergünstigungsmöglichkeiten. Diese beziehen sich im Wesentlichen auf den gemeinnützigen Bereich etwa von Stiftungen oder Vereinen und greifen dort auch nur, soweit es sich nicht um Grundbesitz für Wohnzwecke handelt. 

Eine Grundsteuerbefreiung betrifft vorwiegend juristischen Personen des öffentlichen Rechts, gemeinnützige oder mildtätige Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen und Religionsgemeinschaften. 

Für Grundbesitz auf dem Wohnungen gebaut wurden, die nach dem Wohnraumförderungsgesetz gefördert werden, der Wohnungsbaugesellschaften, – genossenschaften oder -vereinen gehört oder auf dem sich ein Baudenkmal befindet kommt ein Abschlag auf die Steuermesszahl in Frage.

Eine Übersicht der Grundsteuerbefreiungen- und vergünstigungen im Bundesmodell können Sie nachfolgend herunterladen:

Übersicht Befreiung und Vergünstigung herunterladen