Welche Dokumente gibt es im Feststellungsprozess?

Bei der Erstellung einer Feststellungserklärung werden im Laufe des ganzen Prozesses bestimmte Dokumente erstellt und für Sie digital abgelegt. Diese dienen Ihnen oder Ihrer Mandantschaft als Nachweise und können auch als pdf-Datei abgespeichert werden.

Welche Dokumente gibt es? 

 

 

 

Hinweis: Das Freizeichnungsdokument wird direkt von ELSTER/ERiC-Client erzeugt. 

Im Freizeichnungsdokument von ELSTER wird bei der ELSTER-Prüfung standardmäßig das Wort “Entwurf” gedruckt. Dies kann von uns nicht beeinflusst werden. Nach Anfrage bei ELSTER ist eine Entfernung des Wortes “Entwurf” nicht vorgesehen. Bitte nutzen Sie als Alternative das Freigabedokument.

 

Wo können Mandanten ihre Dokumente hochladen? 

Mandanten können im Mandantenportal noch fehlende Angaben einpflegen oder benötigte Dokumente, z. B. eingescannte Grundbuchauszüge, hochladen. Wie Sie Ihre Mandanten zum Mandantenportal einladen, erfahren Sie hier.


 

Wie können Sie die Dokumente abspeichern? 

Um Dokumente, die im System erstellt oder von der Mandantschaft hochgeladen wurden, abspeichern zu können, wählen Sie zunächst im Menüpunkt “Feststellungserklärungen” die gewünschte Erklärung aus. Im Tab “Dokumente” sehen Sie alle, die bis zu diesem Zeitpunkt erstellten und eingereichten Dokumente. Bei Doppelklick auf ein Dokument lädt sich dieses automatisch herunter.