Import von Grundstücken über eine CSV / Excel-Datei

Der Import von Grundstücken ist über eine CSV/Excel-Datei möglich. Das Dateiformat muss den Vorerfassungsbögen der Angaben für die Feststellungserklärungen entsprechen. Sie können die Daten für einen Mandanten oder für mehrere Mandanten importieren.

Import der Daten für einen Mandanten

Voraussetzung

Vorgehen

  1. In der Menüleiste Grundstücke wählen.
  2. Auf der Seite Grundstücke / Wirtschaftliche Einheiten auf Hinzufügen klicken.
  3. Auf der Seite Grundstück hinzufügen den Schaltknopf CSV/Excel Import wählen.
  4. Auf die Schaltfläche Weiter klicken.
  5. Wenn Sie die Daten für einen Mandanten importieren wollen: Im Bereich CSV/Excel importieren in der Liste Mandant den Mandanten wählen, für den das Grundstück angelegt werden soll.
  6. Die zu importierende Datei wählen.
  7. Auf die Schaltfläche Datei hochladen & Prüfen klicken.

Das Grundstück wird hinzugefügt.

 

Import der Daten für mehrere Mandanten

Voraussetzung

Vorgehen

  1. In der Menüleiste Grundstücke wählen.
  2. Auf der Seite Grundstücke / Wirtschaftliche Einheiten auf Hinzufügen klicken.
  3. Auf der Seite Grundstück hinzufügen den Schaltknopf CSV/Excel Import wählen.
  4. Auf die Schaltfläche Weiter klicken.
  5. Im Fenster CSV/Excel importieren Bereich CSV/Excel Import für mehrere Mandanten in das Feld Excel oder CSV Datei wählen klicken.
  6. Die zu importierende Datei wählen.
  7. Auf die Schaltfläche Datei hochladen & Prüfen klicken.

Das Grundstück wird hinzugefügt.